Adelbert Von Chamisso

(30 January 1781 – 21 August 1838 / Champagne)

Das Schloß Boncourt


Ich träum' als Kind mich zurücke
Und schüttle mein greises Haupt;
Wie sucht ihr mich heim, ihr Bilder,
Die lang' ich vergessen geglaubt?


Hoch ragt aus schatt'gen Gehegen
Ein schimmerndes Schloß hervor,
Ich kenne die Türme, die Zinnen,
Die steinerne Brücke, das Thor.


Es schauen vom Wappenschilde
Die Löwen so traulich mich an,
Ich grüße die alten Bekannten
Und eile den Burghof hinan.


Dort liegt die Sphinx am Brunnen
Dort grünt der Feigenbaum,
Dort, hinter diesen Fenstern,
Verträumt' ich den ersten Traum.


Ich tret' in die Burgkapelle
Und suche des Ahnherrn Grab
Dort ist's, dort hängt vom Pfeiler
Das alte Gewaffen herab.


Noch lesen umflort die Augen
Die Züge der Inschrift nicht,
Wie hell durch die bunten Scheiben
Das Licht darüber auch bricht.


So stehst du, o Schloß meiner Väter,
Mir treu und fest in dem Sinn
Und bist von der Erde verschwunden,
Der Pflug geht über dich hin.


Sei fruchtbar, o teurer Boden,
Ich segne dich mild und gerührt
Und segn' ihn zwiefach, wer immer
Den Pflug nun über dich führt.


Ich aber will auf mich raffen,
Mein Saitenspiel in der Hand,
Die Weiten der Erde durchschweifen
Und singen von Land zu Land.

Submitted: Tuesday, April 20, 2010

Do you like this poem?
0 person liked.
0 person did not like.

Read this poem in other languages

This poem has not been translated into any other language yet.

I would like to translate this poem »

word flags

What do you think this poem is about?

Comments about this poem (Das Schloß Boncourt by Adelbert Von Chamisso )

Enter the verification code :

There is no comment submitted by members..

Trending Poets

Trending Poems

  1. Daffodils, William Wordsworth
  2. A Minor Bird, Robert Frost
  3. Invictus, William Ernest Henley
  4. If, Rudyard Kipling
  5. If You Forget Me, Pablo Neruda
  6. The Road Not Taken, Robert Frost
  7. The Moon, Henry David Thoreau
  8. Do Not Go Gentle Into That Good Night, Dylan Thomas
  9. Moonlit Night, Tu Fu
  10. Annabel Lee, Edgar Allan Poe

Poem of the Day

poet Tu Fu

Tonight at Fu-chou, this moon she watches
Alone in our room. And my little, far-off
Children, too young to understand what keeps me
Away, or even remember Chang'an. By now,

...... Read complete »

 

Modern Poem

poet Francis Ledwidge

 
[Hata Bildir]