Udaya R. Tennakoon


Die Entäuschung - Poem by Udaya R. Tennakoon

Der Tag aufgewacht
Der Vorhang ist immer noch
einschlafen und nachdenken
passen zusammen
einem Ziel zu suchen

Der Geist und die seele
sitzen sich ein andern ort
der Klang der Uhr
berührt das Herz

geöffnete Frage
wird geschlossen
gedreht, um die andere seite
und schief wieder
ohne Frrühstuck


Comments about Die Entäuschung by Udaya R. Tennakoon

There is no comment submitted by members..



Read this poem in other languages

This poem has not been translated into any other language yet.

I would like to translate this poem »

word flags

What do you think this poem is about?



Poem Submitted: Sunday, July 6, 2014



[Hata Bildir]