Anton Wildgans

(17 April 1881 - 3 May 1932 / Vienna)

Anton Wildgans Poems

241. Lied Der Strassen 5/30/2012
242. Lied Des Schmarotzers 5/30/2012
243. Lied Eines Armen Teufels 5/30/2012
244. Los Der Armen 5/30/2012
245. Machtspruch 5/30/2012
246. Sonne 1903 5/30/2012
247. Sonne 1962 5/30/2012
248. Spruch Auf Den Weg 5/31/2012
249. Spruch Dem Dichter 5/31/2012
250. Spruch Unter Ein Madonnenbild 5/31/2012
251. Stille Plätze 5/31/2012
252. Stiller Gang 5/31/2012
253. Stimme Aus Einem Grabe Der Via Appia 5/31/2012
254. Stimme Im Traume Des Künstlers 5/31/2012
255. Stimme Zu Gott Im Kriege 5/31/2012
256. Stolzer Rat 5/31/2012
257. Sulamith 5/31/2012
258. Tag 5/31/2012
259. Tagebuchblatt 5/31/2012
260. Testament 5/31/2012
261. Gerichtsverhandlung 5/31/2012
262. Tischkarte 5/31/2012
263. Tod Des Vaters 5/31/2012
264. Todeserlebnis 5/31/2012
265. Toujours Demain 5/31/2012
266. Träume 5/31/2012
267. Träumerei 5/31/2012
268. Traumerfüllung 5/31/2012
269. Triptychon Der Liebe 5/31/2012
270. Über Mittag 5/31/2012
271. Uhlenflucht 5/31/2012
272. Und Dann War Es Sommer 5/31/2012
273. Und Hältst Du Nichts Dereinst Von Mir In Händen 5/31/2012
274. Und Ihre Kinder 5/31/2012
275. Und Wenn Du Mir Die Sehnsucht Gabst 5/31/2012
276. Unter Der Stadt 5/31/2012
277. Vae Victis! 5/31/2012
278. Vergeblicher Besuch 5/31/2012
279. Verlorene Stunden 5/31/2012
280. Verträumnis (Melancholia) 5/31/2012

Comments about Anton Wildgans

There is no comment submitted by members..
[Report Error]