Mascha Hansen


Ein Brief An Daphnis

An Krone, Segen meines Lebens, dies,
Du viel Geliebter Deiner Gattin; lies,
Wie Du mit steter Leidenschaft die Kunst
Gefunden, meine widerspenst’ge Gunst
Zu binden, zeigst du doch der Welt wie sehr
Sie irrt: ein Ehemann ist Liebender.
Doch mit verzinster Leidenschaft, auch ich,
Daphnis, ich liebe, denke nur an Dich,
Daphnis, Du bist Hoffnung, Glück für mich.

[Report Error]