Joseph Christian Freiherr von Zedlitz

(28 February 1790 - 16 March 1862 / Javorník)

In das Stammbuch einer Freundin - Poem by Joseph Christian Freiherr von Zedlitz

Sitzen die Lieben vereint im traulichen Kreis, Cölestine,
Halt′ einen Stuhl unbesetzt für den geschiedenen Freund.
Ruhelos irrt er ja immer, Du weißt es. Bald rennet der Kopf ihm
Mit dem Herzen davon, bald mit dem Kopfe das Herz.
Darum sorge für ihn, Du freundlich gesinnte Cölesta,
Daß ihm ein lediger Sitz bleib′ in dem Kreise bewahrt;
Kehrt er ermüdet und sieht, wie umsonst er gestrebt, o gewiß, dann
Thut ihm ein traulicher Sitz unter Befreundeten wohl!


Comments about In das Stammbuch einer Freundin by Joseph Christian Freiherr von Zedlitz

There is no comment submitted by members..



Read this poem in other languages

This poem has not been translated into any other language yet.

I would like to translate this poem »

word flags

What do you think this poem is about?



Poem Submitted: Thursday, May 24, 2012



[Report Error]