Anton Wildgans

(17 April 1881 - 3 May 1932 / Vienna)

Weiß nicht, warum keiner kommt - Poem by Anton Wildgans

Weiß nicht, warum keiner
Kommt und mich nimmt —
Irgend, ach, einer
Ist auch mir bestimmt.

Wo mag er verweilen
In all der Zeit —
Warum will er nicht teilen
Mit mir Freude und Leid —

Ach, meine Füße
Gehen doch leicht im Haus,
All meine Süße -
Schütt' ich ihm aus —

All meine Treue
Gab ich ihm zum Pfand,
Daß er sich freue
In meiner Hand —

Aber er kennt mich nicht,
Und ich nicht ihn —
Muß still und ohne Licht
Einsam verblühn.


Comments about Weiß nicht, warum keiner kommt by Anton Wildgans

There is no comment submitted by members..



Read this poem in other languages

This poem has not been translated into any other language yet.

I would like to translate this poem »

word flags

What do you think this poem is about?



Poem Submitted: Thursday, May 31, 2012



[Report Error]