Nikolaus Franz Niembsch Edler von Strehlenau

[Nikolaus Lenau] (25 August 1802 - 22 August 1850 / Schadat)

Nikolaus Franz Niembsch Edler von Strehlenau Poems

1. Abmahnung 5/21/2012
2. Abschied 5/21/2012
3. Ahasver, Der Ewige Jude 5/21/2012
4. Albumblatt 5/21/2012
5. Am Bette Eines Kindes 5/21/2012
6. Am Grabe Eines Ministers 5/21/2012
7. Am Grabe Höltys 5/21/2012
8. Am Rhein 5/21/2012
9. An Den Frühling 1838 5/21/2012
10. An Den Tod 5/21/2012
11. An Der Bahre Der Geliebten 5/21/2012
12. An Die Alpen 5/21/2012
13. An Die Biologen 5/21/2012
14. An Die Ersehnte 5/21/2012
15. An Die Hoffnung 5/21/2012
16. An Die Medisierenden Damen 5/21/2012
17. An Die Melancholie 5/21/2012
18. An Die Ultraliberalen In Deutschland 5/21/2012
19. An Die Wolke 5/21/2012
20. An Ein Schönes Mädchen 5/21/2012
21. An Eine Dame In Trauer 5/21/2012
22. An Eine Witwe 5/21/2012
23. An Einem Baum 5/21/2012
24. An Einem Grabe 5/21/2012
25. An Einen Dichter 5/21/2012
26. An Einen Jugendfreund 5/21/2012
27. An Einen Langweiligen 5/21/2012
28. An Einen Tadler 5/21/2012
29. An Einen Tyrannen 5/21/2012
30. An Fr. Kleyle 5/21/2012
31. An Fräulein Charlotte Von Bauer 5/21/2012
32. An Mathilde 5/21/2012
33. An Mein Vaterland 5/21/2012
34. An Meine Rose 5/21/2012
35. An Seneca 5/21/2012
36. Anna 5/21/2012
37. Asyl 5/21/2012
38. Auf Dem Teich, Dem Regungslosen 5/21/2012
39. Auf Ein Faß Zu Öhringen 5/21/2012
40. Auf Eine Goldene Hochzeit 5/21/2012
Best Poem of Nikolaus Franz Niembsch Edler von Strehlenau

Prayers

Eye of darkness, dim dominioned,
Stay, enchant me with thy might,
Earnest, gentle, dreamy-pinioned,
Sweet, unfathomable night.

With magician's mantle cover
All this day-world from my sight,
That for aye thy form may hover
O'er my being, lovely night.

[Hata Bildir]