Floy Dy (Floyd) Ra (Floydson)


Der Wikinger-Bär - Poem by Floy Dy (Floyd) Ra (Floydson)

Vom Himmel fiel er mit einem Boot
so war vergessen meine Herzensnot
wir paddelten dann und wann
zelteten und erzählteten
bis das Obst gegessen
und die Geschichten endeten
und die blaue Libelle
ganz auf die schnelle
einen Bären mir schenkte
den sein Wirtschaftswissenschaftsstudium
ganz zufällig mit seinem Blondschopf
vor meine Augen lenkte
er blickte mich an - ganz blau und klar
da war es auf einmal so,
wie es noch niemals war
er ruderte mich heim in seinem Boot
wie ein Wikinger und ein großer Bruder
von echtem Korn und Schrot
jedoch war er ein Bär und ich ´ne Schnecke
nu´ hoff´ ich - ich bleib´ nich´ auf der Strecke.

(C) Alle Rechte vorbehalten
Floy Dy Ra,05.07.2013


Poet's Notes about The Poem

für LuLo
-
(c) Alle Rechte vorbehalten
Floy Dy Ra, July 05/2013

Comments about Der Wikinger-Bär by Floy Dy (Floyd) Ra (Floydson)

There is no comment submitted by members..



Read this poem in other languages

This poem has not been translated into any other language yet.

I would like to translate this poem »

word flags

What do you think this poem is about?



Poem Submitted: Saturday, July 6, 2013

Poem Edited: Tuesday, January 21, 2014


[Hata Bildir]