Achim Wollscheid

Rookie (10/13/93 / Leipzig, Germany)

Schorf - Poem by Achim Wollscheid

Sie schlug die Hände von meinen Beinen
wie sie kroch auf meine verletzter Haut
'das ausgetrocknete Blut wird ein Schorf' Form
sagte sie entfaltet ein spongebob bandaid
sie setzte ihn auf meine Beule mit zarter Pflege
meine neugierigen Augen sah und blieb dort
und die gerötete Stelle wurde vertuscht

'Was passiert unter dieser Sache? '
Ich fragte in tiefem Staunen
Sie lächelte und pat meinem Kopf
'Sie werden entdecken, diese in einer Woche oder so'
so, wenn sie drehte sich um und ging weg
Ich nahm die bandaid aus und nichts gefunden
es gab keine cool oder was awesome

Ich erinnere mich, vier Tage nach dem
Ich zog den bandaid und entdeckte ein Schorf
es lag wie eine Muschel flach gegen mein Bein
braun gefärbt und wahrhaft horrenden
meine Hände haben das Ding wieder, daß ich jetzt leider
und bevor ich wusste, dass es mein Bein war in einem schrecklichen Zustand
und ich wartete noch Schorf zu erscheinen


Comments about Schorf by Achim Wollscheid

There is no comment submitted by members..



Read this poem in other languages

This poem has not been translated into any other language yet.

I would like to translate this poem »

word flags

What do you think this poem is about?



Poem Submitted: Monday, October 12, 2009



[Hata Bildir]