Johann Baptist Mayrhofer

(3 November 1787 – 5 February 1836 / Steyr)

Alte Liebe rostet nie - Poem by Johann Baptist Mayrhofer

Alte Liebe rostet nie,
Hört ich oft die Mutter sagen;
Alte Liebe rostet nie,
Muß ich nun erfahrend klagen.

Wie die Luft umgibt sie mich,
Die ich einst die Meine nannte,
Die ich liebte ritterlich,
Die mich in die Ferne sandte.

Seit die Holde ich verlor,
Hab' ich Meer und Land gesehen, -
Vor der schönsten Frauen Flor
Durft ich unerschüttert stehen:

Denn aus mir ihr Bildnis trat,
Zörnend, wie zum Kampf mit ihnen;
Mit dem Zauber, den sie hat,
Mußte sie das Spiel gewinnen.

Da der Garten, dort das Haus,
Wo wir oft so traulich kosten!
Seh' ich recht? sie schwebt heraus -
Wird die alte Liebe rosten?


Comments about Alte Liebe rostet nie by Johann Baptist Mayrhofer

There is no comment submitted by members..



Read this poem in other languages

This poem has not been translated into any other language yet.

I would like to translate this poem »

word flags

What do you think this poem is about?



Poem Submitted: Tuesday, May 29, 2012



[Report Error]