Anton Wildgans

(17 April 1881 - 3 May 1932 / Vienna)

Altes Bollwerk zu zerbrechen . . . - Poem by Anton Wildgans

Altes Bollwerk zu zerbrechen,
Das den Geist zum Herzen trennt,
Sollen Weise menschlich sprechen,
Daß sie auch der Bruder kennt.

Unbewußteste Erfahrung
Dringt aus Tiefen auf als Traum -
Traum ist Wurzel, Traum ist Nahrung,
Erde dem Erkenntnisbaum.

Und vom goldnen Zweig die Früchte
Bringen köstlichen Gewinn,
Und die himmlischen Gerüchte
Werden ahnungsvoller Sinn.


Comments about Altes Bollwerk zu zerbrechen . . . by Anton Wildgans

There is no comment submitted by members..



Read this poem in other languages

This poem has not been translated into any other language yet.

I would like to translate this poem »

word flags

What do you think this poem is about?



Poem Submitted: Wednesday, May 30, 2012



[Report Error]