Joseph Christian Freiherr von Zedlitz

(28 February 1790 - 16 March 1862 / Javorník)

An Grillparzer - Poem by Joseph Christian Freiherr von Zedlitz

Laß, hehrer Aar, uns durch die Wolken dringen!
Du bist der stärkre, ziehe Du voran! -
An Muth Dir gleich, an Kraft Dir unterthan,
Versuch′ auch ich′s, und prüfe meine Schwingen.

So sprach ein Schwan. - Da hört er siegreich klingen
Des Aares Fittig, der den Flug begann,
In stiller Kraft hob er sich sonnenan;
Der Schwan ersah′s, - da wollt′ das Herz ihm springen.

Doch wie den Aar die Lichtgefild′ umweben,
Er auf dem Saum der Rosenwolke ruht,
Da rief der Schwan bald in Begeistrungsgluth:

Dein ist der Sieg! Du kannst zur Sonne schweben;
Mir ward ein dunkler Element gegeben.« -
Und liebend taucht er nieder in die Fluth.


Comments about An Grillparzer by Joseph Christian Freiherr von Zedlitz

There is no comment submitted by members..



Read this poem in other languages

This poem has not been translated into any other language yet.

I would like to translate this poem »

word flags

What do you think this poem is about?



Poem Submitted: Thursday, May 24, 2012

Poem Edited: Thursday, May 24, 2012


[Report Error]