Anton Wildgans

(17 April 1881 - 3 May 1932 / Vienna)

Die Birkenstämme stehn wie Silberfäden . . . - Poem by Anton Wildgans

Die Birkenstämme stehn wie Silberfäden
Im purpurblonden Harr herbstlicher Hügel,
Im Bauerngarten welken die Reseden,
Die Biene fliegt mit mattgewordnem Flügel,
Die Sonne schließt die goldnen Fensterläden,
Am Nordpol steigt der Nordwind in die Bügel:
Bald ist erloschen alle Glut und Freude -
Trist wird die Erde wie ein Amtsgebäude . . .

Listen to this poem:

Comments about Die Birkenstämme stehn wie Silberfäden . . . by Anton Wildgans

There is no comment submitted by members..



Read this poem in other languages

This poem has not been translated into any other language yet.

I would like to translate this poem »

word flags

What do you think this poem is about?



Poem Submitted: Wednesday, May 30, 2012



[Report Error]