Johann Baptist Mayrhofer

(3 November 1787 – 5 February 1836 / Steyr)

Liane - Poem by Johann Baptist Mayrhofer

Hast du Lianen nicht geseh'n?
»Ich sah sie zu dem Teiche geh'n.«
Durch Busch und Hecken rennt er fort,
Und kommt zu ihrem Lieblingsort.

Die Linde spannt ihr grünes Netz,
Aus Rosen tönt des Bachs Geschwätz;
Die Blätter rötet Sonnengold,
Und alles ist der Freude hold.

Liane fährt auf einem Kahn,
Vertraute Schwäne nebenan.
Sie spielt die Laute, singt ein Lied,
Wie Liebe in ihr selig blüht.

Das Schifflein schwanket, wie es will,
Sie senkt das Haupt und denket still
[Nur]3 ihn - [der im Gebüsche] ist,
Sie bald in seine Arme schließt.


Comments about Liane by Johann Baptist Mayrhofer

There is no comment submitted by members..



Read this poem in other languages

This poem has not been translated into any other language yet.

I would like to translate this poem »

word flags

What do you think this poem is about?



Poem Submitted: Tuesday, May 29, 2012



[Report Error]