valentino montanna


Mein Stern. (German) - Poem by valentino montanna

Mein stern.

Ein kleines Lichtlein.
Leuchted auf mir.
Doch ich wein.
Du bist nicht hier

Glitsendere Funken,
Blitsen mir zu.
In Finsternis versunken,
wo bist dehn du?

Wo is mein stern?
Bin so allien.
Du bist so fern.
Will bei Dir sein.

Komm doch zu mir,
wenn der Himmel fällt.
Ich brauch Dich hier,
in meiner Welt.

Dehn ein stern der zein job had volbracht,
kan unten die menchen ein engel werden.
Ich wunche dir eine gute nacht,
Mein engel auf eerden.

Val.18-11-2009


Comments about Mein Stern. (German) by valentino montanna

There is no comment submitted by members..



Read this poem in other languages

This poem has not been translated into any other language yet.

I would like to translate this poem »

word flags

What do you think this poem is about?



Poem Submitted: Saturday, December 5, 2009

Poem Edited: Monday, August 15, 2011


[Report Error]