PAPIERE Poem by Vasko Popa

Vasko Popa

Vojvodina / Serbia

PAPIERE

ür Aurel Gavrilov

Entlang an fruchtbaren Gehsteigen
Sammelt der Ekel
Die heil gebliebenen Lächeln
Vergewaltigter Gegenstände

An sanften Berghängen des Windes
Schnappt er
Nach sauberen Flügen
Ohne Abfahrt oder Rückkehr

Unter den Augenlidern der Jahreszeiten
Reißt er
Nur das Laub
Das den abwesenden Zweigen treu bleibt

Vergeblich

COMMENTS OF THE POEM

Annabel Lee

Vasko Popa

Vojvodina / Serbia
BEST POEMS
BEST POETS
READ THIS POEM IN OTHER LANGUAGES
Close
Error Success