Herbert Nehrlich

Rookie (04 October 1943 / Germany)

Rolfie, The Wine Is Here - Poem by Herbert Nehrlich

Zwei Flaschen warn's vom guten Wein
sie warten hier auf Dich.
Der Preis muss leider doppelt sein
das deklariere ich.
Du wolltest zwei Kartons, und mehr
zwoelf Flaschen jeweils, ja?
Erwartest bald von ungefaehr
den Durst, Du sagst AHA!
Nun muss i leider sagen, Mann
pro Flasch' gibt's zwanzig Scheine
Du weisst, ich kenn die Blutwurscht dann
und alle roten Weine.

Und Lieferung ist extra noch,
zwei Groschen hier pro Flasche,
gib eine Deinem fetten Koch
und steck in Deine Tasche
Dukaten silber oder gold,
wo Wein ist fliesst der Rubel,
auch wenn der Buergermeister schmollt
die Buerger machen Trubel.

So trink, mein Freund, und trink mit mir
die Goetter bringen Gnade,
bald kommt der grosse Tag wenn wir
nur lallen, Schade, schade.


Comments about Rolfie, The Wine Is Here by Herbert Nehrlich

There is no comment submitted by members..

Langston Hughes

Dreams



Read this poem in other languages

This poem has not been translated into any other language yet.

I would like to translate this poem »

word flags

What do you think this poem is about?



Poem Submitted: Sunday, September 23, 2007

Poem Edited: Monday, April 11, 2011


[Report Error]