Explore Poems GO!

Der Einsame Weg

So lange schon war ich des Weges gegangen,
Allein, doch von Zeit zu Zeit da lief mir zuseiten
Ein lieber Gefährte, und Lieder wir sangen;
Doch oft ging es mir durch die Sinne mit Bangen:
Kein Freund wird dich wohl bis zum Ende begleiten.

Die Tage sie kamen, die Tage sie gingen,
Die Freunde, sie gingen, die Freunde, sie kamen;
Und sass ich am Abend bei fröhlichem Singen
So sah ich des Schicksals dräuende Schwingen:

Du findest kein Haus, das trägt deinen Namen.
Read More

This is a translation of the poem The Lonely Road by Wilfrid Wilson Gibson
Thursday, May 31, 2018
Topic(s) of this poem: friendship,home,love
COMMENTS OF THE POEM

Dreams