Wolfgang Steinmann Poems

Hit Title Date Added
1.
Marriage

Marriage

They both had been quiet a while. And now
The room lay in darkness, heavy and gray.
...

2.
An Die Männer Englands

Ihr Männer Englands, warum brecht
Ihr die Scholle, seid doch Knecht?
Warum nur webt in euren Katen
Gewänder ihr den Potentaten?
...

3.
Zum Jahresende

Das Glas ist voll, die Pfeife glüht,
Die Kammer liegt im Dämmerlicht;
Ich sitz am Feuer unbemüht,
Das alte Jahr, ich halt' es nicht.
...

4.
Phantastische Frau

Hübsche Frauen fragen sich, worin mein Geheimnis liegt.
Ich bin nicht niedlich und meine Figur verkauft keine Kleider;
Aber wenn ich ihnen die Wahrheit sage,
Dann glauben sie, dass ich lüge.
...

5.
Vom Traum Ein Traum

Nimm diesen Kuss auf deine Lider hin!
Geben will ich doch mein Wort
Da ich nun gehe fort –
Ihr glaubt (und es ist wahr)
...

6.
Nicht Lange

Sie pflückte eine volle Rose mir;
Und zierte meinen Rock mit einer Spange.
Und unter einer Linde standen wir -
Nicht lange.
...

7.
Ein Giftiger Baum

Hab’ ich auf meinen Freund ’ne Wut,
So sag ich’s ihm und schlafe gut;
Die Wut, die ich dem Feind gewährt,
Ich grab sie ein, sie keimt und gährt.
...

8.
Demokratie

Demokratie erscheint nicht
Heute, morgen,
Je
Durch Kompromiss und Terror.
...

9.
Die Insel Bei Innisfree

Aufstehen werd' ich und gehen, gehen nach Innisfree,
Eine kleine Hütte steht dort, gebaut aus Lehm und leer:
Neun Bohnenstände werde ich haben, und Waben, sieh,
Und werde allein sein mit Wiesen bienenschwer.
...

10.
Kind, Kind

Kind, Kind, liebe so lange es geht
Der Menschen Seele und Augen und Stimme,
Fürchte dich nie, bricht auch dein Herz -
Denn Freude erwacht aus Wunde und Schmerz;
...

Close
Error Success