Ein Faun Sieht Zum Ersten Mal Schnee

Zeus,
Donner-Schleuderer-voll-Macht,
Wolken-Schwenker, Sohn-des-Kronos,
Rache bring den Oreaden,
Die mit nassen, kalten, weissen
Wesen braune Bäume überschütten,
Und das grüne Gras
Im Tale, wo der Strom
So dunkel fliesset über Ufer
Blau und weiss.

Zeus,
Sind denn des Himmels Hallen
Brüchig, dass du mich umstrickst
Mit Spinngeweb' aus Marmorstein?

Dis und Styx!
Wenn ich stampfe mit dem Hufe,
Bleiben eis'ge Splitter stecken
Und ich rutsche wie auf Rädern -

Narr! Was stehst du hier und fluchest...
Könntest rennen, rennen, rennen...

(nach Richard Aldington: The Faun Sees Snow For The First Time)
This is a translation of the poem The Faun Sees Snow For The First Time by Richard Aldington
Saturday, February 6, 2016
Topic(s) of this poem: futility,life,winter
READ THIS POEM IN OTHER LANGUAGES
COMMENTS

Caged Bird

Delivering Poems Around The World

Poems are the property of their respective owners. All information has been reproduced here for educational and informational purposes to benefit site visitors, and is provided at no charge...

3/6/2021 12:13:26 AM # 1.0.0.510